Nagios für das Monitoring komplexer IT-Infrastrukturen. Überwachung aller unternehmenskritischen Infrastrukturkomponenten auf jedem Betriebssystem.

Serverüberwachung
Nagios ist bekannt dafür, dass es die beste Server-Monitoring-Software auf dem Markt ist. Die Serverüberwachung ist in Nagios aufgrund der Flexibilität sehr individuell anpassbar, die Server sind sowohl durch Agenten-basierte als auch Agenten-lose Überwachung möglich. Mit über 5000 verschiedenen Addons zur System Überwachung, hat die Community der Anwendung von Nagios keine Möglichkeit unversucht gelassen.

Nagios bietet eine Sammlung von Modulen zur Überwachung von Netzwerken, Hosts und spezifischen Diensten, sowie ein Web-Interface zum Abfragen der gesammelten Daten. Nagios steht unter der GNU GPL, ist also freie Software und läuft unter zahlreichen Unix-ähnlichen Betriebssystemen.

2007 wurde die Nagios Enterprises LLC von Ethan Galstad gegründet, welche Consulting und technische Unterstützung rund um das Thema Nagios als kommerzielle Dienstleistung anbietet. Die Kern-Software selbst bleibt weiterhin unter einer freien Lizenz.

Trotz Konkurrenz sowohl durch freie wie auch durch kommerzielle Monitoring Software ist Nagios wegen seiner großen Verbreitung auch im professionellen Einsatz ein Quasi-Standard geworden. Dies ist sicherlich auf das große Engagement einer Vielzahl von Software-Entwicklern, der von ihnen produzierten Zusatzprogramme, der kostenlosen Verfügbarkeit der Software sowie insbesondere auf die einfache Anpassungs- und Erweiterungsfähigkeit bei speziellen Überwachungsaufgaben zurückzuführen.